Vereinsgeschichte

Nun gibt es unseren Verein schon insgesamt seit 1999 und unsere Mitgliederzahlen sind in diesem Zeitraum kontinuierlich angestiegen. Heute erfreuen wir uns eines breiten Feldes von Mitgliedern vom 4. Lebensjahr bis hoch in die stolzen 70er! Über unsere Entwicklung und Vereinsphilosophie können Sie sich hier informieren.

Unsere Geschichte

2011 – Gewinner beim Wettbewerb der ING DIBA „Du und Dein Verein“
2010 – Innovationspreis des Berliner Sports
2009 – Ehrenurkunde des KUKKIWON für unseren Vorsitzenden Fred Gierschner
2008 – Auszeichnung des Senators für Bildung und Sport für beste Jugendarbeit
2006 – Stern des Sports in Silber
2006 – Stern des Sports in Bronze
2004 – erneut Ehrenurkunde für erfolgreiche Jugendarbeit
2003 – Ehrenurkunde für erfolgreiche Jugendarbeit
2002 – Auszeichnung: Kinderfreundlichster Sportverein durch den LSB
2001 – Auszeichnung: Jugendfreundlichster Sportverein durch den LSB
12.07.2000 – Eintragung des neuen Namens in das Vereinsregister
20.03.2000 – Namensänderung in „Pyongwon Marzahn e.V.“
21.12.1999 – Anerkennung der Förderungswürdigkeit durch den Senat von Berlin
15.12.1999 – Bestätigung der Mitgliedschaft im Berliner Taekwondo Verband e.V.
26.07.1999 – Eintragung in das Vereinsregister, der Verein erhält den Zusatz „e.V.“
26.05.1999 – Namensänderung in „Resodo Marzahn“
15.03.1999 – Gründung als „Resodo Sportschule Marzahn“