Internationale Berlin Open 2019


Die Internationale Berlin Open 2019 wae ein sehr erfolgreiches Turnier für unsere Sportler. Gut vorbereitet ging es ins Turnier. Im Poomsaewettkampf konnten unsere Sortler alle einen Medaillenplatz erkämpfen. Sportler aus 10 Nationen gingen in diesem Bereich an den Start. Im Vollkontakt lief es ebenso super. 4 mal Gold und 2 mal Silber war ein spitzen Ergebnis. Platz 10 in der Mannschaftswertung von 130 Vereinen und Teams aus 26 Nationen war der Lohn. Heinrich Tabler und Nikita Gogilaschwili erkämpften sich zudem wertvolle Punkte für die Bundesrangliste.
Gold für Nikita Gogilaschwili, Maya Stibbe, Patricia Janke, Dana Galley
Silber für Sam Kienz, Heinrich Tabler, Eric Walther
Bronze für Lina Karouch, Leon Becker

20 Jahre Pyongwon Marzahn

Heute vor 20 Jahren fand die Gündungsversammlung unseres Vereins statt.
Wir können auf 20 Jahre erfolgreiche Arbeit zurückblicken.
Aus Anlaß der Gründung findet Morgen am Samstag ein öffentliches Wettkampftraining für interessierte Kampfsportfreunde statt.
Gemeinsam mit unseren Sportlern könnt Ihr dann verschiedene Wettkampftechniken ausprobieren.
Ort Sporthalle Wuhlestr.18, 12683 Berlin
ab 12.00 Uhr -15.00 Uhr
Dieses Training wird unterstützt von der BKK VBU.